Unser Zwei-Wege-Bewertungssystem erlaubt es Urlaubern und Vermietern, ihr Gesamterlebnis zu bewerten. Dank Bewertungen von ehemaligen Gästen können Urlauber sicherstellen, dass ein Feriendomizil wirklich wie beschrieben ist. Bewertungen von anderen Gästen erlauben es dem potenziellen Urlauber, direkt ein Vertrauensverhältnis zum Vermieter aufzubauen. Außerdem möchten die Vermieter ebenso sicher sein, dass die potenziellen Urlaubsgäste vertrauenswürdig genug für einen Aufenthalt in ihrem Feriendomizil sind. Aus diesem Grund können Vermieter die Gäste bewerten, die ihre Feriendomizile gebucht haben. 

Unten finden Sie eine verkürzte Liste unserer Bewertungsrichtlinien. Weitere Informationen zu unserem Zwei-Wege-Bewertungssystem finden Sie in den unten aufgeführten verwandten Artikeln.

Nachfolgend haben wir einige Punkte aufgeführt, die Sie beim Verfassen einer Bewertung beachten sollten:
  • Seien Sie präzise und detailliert. Objektbewertungen sollten sich auf die Erfahrung der Urlauber konzentrieren, die sie während ihres Aufenthalts im Feriendomizil gemacht haben. Die Bewertungen konzentrieren sich in der Regel auf den Aufenthalt, können jedoch auch andere Faktoren berücksichtigen, die sich auf den Vermietungsprozess beziehen, wie beispielsweise Anfragen oder Reservierungen.
  • Schützen Sie ihre eigene Privatsphäre und die der anderen. Geben Sie keine Nachnamen, Privatadressen, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen des Vermieters oder der Agentur an. Wir empfehlen Ihnen, auch Ihre eigenen Kontaktdaten nicht preiszugeben. Wenn die Bewertung private Daten enthält, wird sie abgelehnt. 
  • Veröffentlich Sie keine erhobenen Mietpreise. Alle Beteiligten haben die Möglichkeit, den Mietpreis für ein Feriendomizil zu ändern oder zu verhandeln. Wenn die Bewertung Mietpreise enthält, wird sie abgelehnt.
  • Veröffentlichen Sie nichts, was nicht von Ihnen stammt. Benutzer, die Inhalte veröffentlichen, müssen alle gesetzlichen Rechte dazu besitzen.
  • Achten Sie auf einen respektvollen Umgang miteinander. Äußern Sie sich anderen gegenüber nicht diskriminierend, provokativ, beleidigend oder abwertend. Veröffentlichen Sie keine Bewertungen oder Antworten, um Geld oder andere Leistungen von Vermietern oder Urlaubern zu erpressen. Die Bewertungen sollen zukünftigen Urlaubern zugutekommen und nicht der Bedrohung einer Partei durch die andere dienen.
Für eine vollständige Liste der Inhaltsrichtlinien klicken Sie bitte hier