„Phishing“ (engl. für "fischen") ist eine verbreitete Form des Online-Identitätsdiebstahls, bei der Kriminelle an das E-Mail-Passwort eines Opfers gelangen und Zugriff auf dessen Posteingang erhalten. Der "Phisher" sendet eine E-Mail als Köder, in der Hoffnung, dass das potenzielle Opfer "anbeißt", indem es auf einen darin enthaltenen Link klickt oder den Anhang öffnet und er dadurch beispielsweise Zahlungsinformationen oder Passwörter ausspähen kann. Wenn Ihr E-Mail- Konto "gephisht" wurde, sind Kriminelle außerdem in der Lage, ohne Ihr Wissen, Buchungsanfragen von Urlaubern abzufangen und Zahlungsaufforderungen zu senden. Ihre Gäste können dadurch Geld verlieren und Sie wertvolle Buchungen.

Schützen Sie sich vor Phishing-Angriffen
  • Nutzen Sie Online-Zahlungen mit sicheren Kreditkarten-Transaktionen. Das Zahlungssystem Online-Zahlungen bietet sowohl Urlaubern als auch Vermietern Sicherheit. Erfahren Sie hier mehr darüber.
  • Urlauber:
  • Akzeptiert ein Vermieter oder Immobilienverwalter Zahlungen per PayPal, stellen Sie sicher, dass Ihr Paypal-Konto mit einer Kreditkarte angelegt ist, so dass Ihre Zahlungen geschützt sind.
  • Rufen Sie den Vermieter unter der im Inserat angegebenen Telefonnummer an, bevor Sie eine Zahlung leisten.
  • Wenn Sie eine E-Mail erhalten, von der Sie denken, sie könnte zwar von FeWo-direkt oder einer unserer Partnermarken stammen, Ihnen aber verdächtig erscheint, kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice unter der Telefonnummer  +49 (0)69 80884172.
  • Vermieter und Agenturen:
  • Geben Sie eine Telefonnummer in Ihrem Inserat an. So können Ihre Gäste anrufen, bevor sie eine Zahlung tätigen, um die Reservierung und Zahlungsdetails bestätigen zu lassen.  Dies ist insbesondere dann wichtig, wenn Sie eine Bezahlung per Scheck oder Überweisung wünschen.
  • Wenn Sie eine E-Mail erhalten, die Ihnen verdächtig erscheint, kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice unter der Telefonnummer +49 (0)69 80884172.
  • Für den Zugang zu Ihrem Vermieterbereich nutzen Sie bitte ausschließlich unsere offiziellen Webseiten. Um sicher zu stellen, dass es sich um eine offizielle Webseite handelt, überprüfen Sie bitte die URL in der Adresszeile Ihres Browsers. Diese muss mit "https://cas.homeaway.com" beginnen.
Schützen Sie Ihre Online-Konten vor Identitätsdiebstahl
  • Versenden Sie niemals sensible persönliche Informationen (z. B. Passwörter etc.) per E-Mail.
  • Antworten Sie nicht auf E-Mails, in denen Sie aufgefordert werden, persönliche Daten oder Zahlungsinformationen preiszugeben. Dies gilt auch für E-Mails von Absendern, die Ihnen bekannt sind.
  • Erhalten Sie eine Ihnen verdächtig vorkommende E-Mail, klicken Sie nicht auf enthaltene Links, öffnen Sie keine Anhänge und antworten Sie nicht auf die E-Mail.
  • Verdächtig ist eine E-Mail insbesondere dann, wenn Sie dazu aufgefordert werden, eine bestimmte Internetseite über einen Link aufzurufen und dort Ihre Daten einzugeben oder zu aktualisieren. Loggen Sie sich stattdessen immer direkt auf der Homepage des jeweiligen Unternehmens ein, um Ihre Daten zu aktualisieren. Sind Sie sich unsicher, fragen Sie telefonisch direkt in dem Unternehmen nach. Die Telefonnummer sollte ausschließlich von der offiziellen Webseite stammen.
Hilfreiche Informationen zum Thema Sicherheit für Vermieter und Urlauber finden Sie in unserem Sicherheitscenter.